HillChill 17

News

Leute! Das Warten hat ein Ende! HillChill kehrt zurück!

Eine geballte Ladung Hörgenuss, unser eigenes Bier, der Rasen vom heiligen Hill und vieles Weiteres ist unterwegs.

Am Freitag 30. Juni und Samstag 1. Juli 2017 sounden im Sarasinpark in Riehen unter anderem Mundartisten wie der talentierte Edgar Wasser (D), harte Rocker wie Lookapony (NL), Philosophen wie der Ringer (D), 80's Beats von CRIMER (CH), lauter Krach von Blind Butcher (CH) und noch viele weitere tolle, schöne und talentierte Musiker. Das weitere Lineup folgt in Kürze.

Wie bisher bezahlst du an unserem Festival so viel Eintritt wie du willst oder kannst! – Pay as you Like! Wohoo.

Wir freuen uns auf euch
Euer HillChill Team

Hier kann man sich das Festival nochmals Revue passieren lassen.

Programm

Freitag 30. Juni

Hauptbühne

  • 17:30Quintessenz
  • Quintessenz
    Progressive Indie
    Eine vierköpfige Band, die seit anfangs 2015 zusammen Musik macht. Die Musik von Quintessenz zeichnet sich besonders live durch die einzigartige Verwendung verschiedener Indie-untypischen Instrumente aus. Die Rede ist vor allem von Saxophon und Hang, welche die ohnehin schon warmen Klänge auf eine neue sphärische Art bereichern. Mit der zweiten EP eröffnen sie das diesjährige HillChill.
    facebook.com/quintessenzqz
    soundcloud.com/quintessenzqz

  • 18:45S-Hot
  • S-Hot
    Gangster-Rap
    Schlägereien und Ärger mit der Staatsgewalt. So ein Leben schien Esat Akpinar aka. S-Hot mit Anfang 20 nicht mehr erstrebenswert. «Ich fragte mich, ob ich mit meinem Leben wirklich nicht etwas Besseres anstellen konnte.» Er konnte. Mit dem neuen Album «Back To The Roots» rasiert er nicht nur als Coiffeur, sondern auch als Gangsterrapper.
    facebook.com/esatbasel
    s-hot-official.blogspot.ch
    youtube.com/user/bbnmuzikbs

  • 20:00Edgar Wasser (DE)
  • Edgar Wasser Conscious-Rap
    Edgar Wasser legt wenig Wert auf Image und Street Credibility.
    Als einer der meist respektierten Rapper im deutschen Sprachraum, dreht er den Zeitgeist regelrecht durch den lyrischen Fleischwolf. Und genau, weil Edgar so gekonnt den Menschen den Spiegel vor die Fresse hält, ist er ein waschechter Künstler.
    edgarwasser.de
    facebook.com/EdgarWasser
    youtube.com/edgarwasser

  • 21:15Faber
  • Faber Akkustik-Punk mit Zwetschgen-Schnaps
    Songs wie eine warme Jacke, eine Stimme wie das Nach-Hause-Kommen nach einer langen Reise. Der 23-jährige Faber wird gerne in die Singer/Songwriter-Ecke abgeschoben, doch paraphrasiert der Zürcher an keiner Stelle, sattsam bekannte Befindlichkeiten.
    Mit der fantastischsten Live-Band, die du je gesehen haben wirst, begrüssen wir Faber zum zweiten Mal am Hillchill und raten dir die Tanzschuhe einzupacken.
    Sein Akkustik-Punk mit viel Slivovica im Blut, berührt nicht nur Mädchen, sondern auch deine Oma.
    fabersingt.com
    facebook.com/fabermusik
    youtube.com/faber

  • 22:45Swiss & die Anderen (DE)
  • Swiss und die Anderen Punk-Rap für eine bessere Welt
    Vieles auf der Welt scheint missglückt. Krieg, Terror, Klima und gewisse Wirtschaftsstrukturen münden in viel Leid und soziale Ungerechtigkeit. Die Hamburger Punkah schreiben die Musik dazu.
    Rotzig-hässige Hymnen, die unsere Wut bestens beschreibt und zum Tanzen und Nachdenken anregen.
    facebook.com/Swiss666
    relaunch.missglueckte-welt.de
    youtube.com/user/swissgin

Kleine Bühne

  • 17:00Jeremias
  • Swiss und die Anderen Liedermachertum
    Nicht mehr ganz so jung, um mit der unverbrauchten Frische dieses hoffnungsvollen Liedermachers kokettieren zu können, ist er doch alt genug, ein dem Leben und der Liebe gegenüber vollends Verpflichteter zu sein.
    Feinsinnig singt der der 25jährige Basler von Abschieden und Begegnungen, der Liebe und dem eingefassten Lebensgefühl eines unbeschwert Schwermütigen.
    Intelligente, poetische Texte über Blumen auf dem Gepäckträger, Abschied, Liebeskummer, Fernweh und Rotwein.
    facebook.com/jeremiassofteis
    soundcloud.com/jeremaia-1

  • 18:00Meister Lampe & Funky Notes
  • Meister Lampe & Funky Notes Beats!
    Die beiden Beatmaker aus Basel zelebrierten auf ihrer letzten Compilation die Liebe, auf der sie verschiedenste deutsche Rapper zu Collabos einluden. Nach Touren im In und Ausland spreaden die zwei jungen Herren Luv und lassen deinen Kopf wackeln.
    facebook.com/MeisterLampeOfficial
    soundcloud.com/meister-lampe-beats
    facebook.com/funkynotes
    soundcloud.com/funkynotes

  • 19:15Two and Yuna
  • Two and Yuna Alternative Pop
    Sie sind zu zweit, sie singen und spielen. Für Yuna. Mit Yuna.
    TWO and YUNA ist ein Basler DUO mit Stimme, Piano, Gitarre, Samples und Schlagzeug. Chantal Krebs und Luzian Graber sind seit 2013 gemeinsam musikalisch unterwegs, stets mit Yuna im Gepäck.
    facebook.com/twoandyuna
    mx3.ch/twoandyuna

  • 20:45MoreEats (FL)
  • MoreEats Fürsten-Pop
    Der Fürst of Pop aus dem Ländle kommt zu uns ans Festival. Allerdings wohnt und lebt MoreEats seit Jahren in der Schweiz und schreibt seine symphatisch-charmanten Schlafzimmer-Pop-Juwelen von Zürich aus. Etwas das man nicht verpassen darf. Just say «Waiting On My Baby»!
    facebook.com/moreeats
    moreeats.bandcamp.com

  • 22:00Suicide Salmon
  • Suicide Salmon Elektronik
    Suicide Salmon lädt ein zum Tanz. Die Live-Sets des Elektronik-Künstlers sind fein verspachtelt produziert und fühlen sich an wie ein endloses Labyrinth aus Fetzen einer trippy Traumwelt, aus der man nicht mehr weiss, wo unten und oben ist.
    facebook.com/suicidesalmon
    soundcloud.com/suicide-salmon

  • 23:15Crimer
  • Crimer Wave Pop
    Wenn das Licht die rostende Discokugel trifft und grüne Laserherzen ihren Weg durch die neblige Clubluft bahnen, lässt CRIMER seine Tanzakkrobatik unaufhaltsam durch den Raum schwingen. Mit seiner epochalen Stimme zieht er das Publikum in den Bann, kettet es an brachiale Beats und lässt allesamt im Chorus mitbeben. CRIMER beweist dabei ein Faible für Klänge vergangener Zeiten. Mit curesken Gitarren und Boyband-Mittelscheitel schafft er in seinen melancholisch anmutenden Liedern die obskure Verschmelzung diverser Dekaden. Damit gelingen ihm vertraute Popklangbilder, die zugleich nach nie dagewesenen Momenten klingen.
    crimer.ch
    facebook.com/crimermusic
    youtube.com/crimer

Samstag 1. Juli

Hauptbühne

  • 15:00Lux-Vultus
  • Lux-Vultus Synth-Pop
    Eine junge, dreiköpfige Synth-Pop Band im Alter zwischen 18 und 20 aus Basel. Das ist die Band "Lux-Vultus" die diesen Sommer einiges vorhat. Der frische, leicht zugängliche Electro-Pop von Lux Vultus ist durchzogen mit adretten Arpeggios und zeitlosen digitalen Drumbeats.
    https://www.facebook.com/luxvultusband
    https://soundcloud.com/luxvultusband

  • 16:15Andatilo
  • Andatilo Blues, Reggae, Ska
    Ganz besonders freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Helvetia Rockt, der Koordinationsstelle für eine stärkere Präsenz von Musikerinnen auf der Bühne, in den Medien und der Öffentlichkeit. Eines ihrer Projekte heisst „Female Band Workshop“. Andatilo ist 2016 aus dem Female Bandworkshop entstanden und spielt einen Mix aus Blues Reggae und Ska.
    facebook.com/andatilo
    mx3.ch/andatilo

  • 17:30Raincoast
  • Raincoast Britpop
    Die frischgekürten Gewinner der DemoClinic stehen am frühen Samstagnachmittag auf der Grossen Bühne. Die Band aus dem nichts, die es auch noch nicht lange gibt, ziehen mit ihrem Britpop euch an. Man darf sich auch schon über die erste EP freuen. Eine Band die aus den Startlöchern kommt.
    facebook.com/RaincoastBand
    soundcloud.com/Raincoast

  • 18:45The Pixel
  • The Pixel Indie-Rock
    Eine blutjunge Indie-Rock Band aus Zürich gesignt beim Kult Label «Lauter Musik». Richtig gut.
    thepixelmusic.com
    facebook.com/thepixelzh
    soundcloud.com/the-pixels-1

  • 20:00Der Ringer (DE)
  • Der Ringer Cyber-Post-Punk
    Willkommen im Orbit. Willkommen auf der MS Ringer. Der Ringer aus Hamburg sind melancholische Cyber-Post-Punks und legen auf ihrem Debüt «Soft Kill» unzählige Filter über deine Google Glasses, damit dir dein Bier immer noch schmeckt. Denn, wenn du realisierst wie entwaffnend sich die Zukunft anfühlt, brauchst du diese dringliche Melancholie einer unglaublich verführerischen Band, wie der Ringer sie zu sein scheint.
    der-ringer.com
    facebook.com/derringermusik
    youtube.com/user/MusikgruppeDerRinger

  • 21:15Lookapony (NL)
  • Lookapony Garage Rock
    Bei Lookapony dreht sich alles um Songs mit rohem laid-back Gesang und energetischen Melodien. Die vier Musiker von Eindhoven spielen den altmodischen Rock'n'Roll Vibe mit hartem Garage Rock gemischt. Sie tauchten für eine Zeit in die dunkelsten Keller ihrer Stadt und brachten diesen Februar ihr Debüt-Album heraus. Diese Holländer spielen ihr erstes und einziges Konzert in der Schweiz, ein Grund mehr um bei dieser Band abzurocken.
    facebook.com/Lookapony
    lookapony.jimdo.com
    youtube.com/user/LookaponyNL

  • 22:45Blondage (DK)
  • Blondage Weird Electronic Pop Music
    Das Duo Blondage (früher Rangleklods) zählt zu den skandinavischen Stars des Elektros und macht mit ihren pulsierenden Beats, dem verstörenden Sound und der kristallklaren wunderschönen Stimme süchtig. Das dänische Duo macht neu edgy Elektronik Pop Tunes und nennt sich Blondage. Ihr neuer Sound ist packender, experimenteller Elektro-Pop, der einen Hauch von Melancholie und energetische Wucht vereint! Zwischen den Beats und dem Gesang verstecken sich dann doch immer wieder die typischen Rangleklods-Sounds. Esben beherrscht weiterhin die leiernden Synthies und überraschenden Einschübe – Pernille kommt mit Perkussion und Synthies daher.
    blondagealways.com
    facebook.com/blondagealways
    youtube.com/user/Rangleklods

Kleine Bühne

  • 14:30DA CRIME & THE PRIMITIVE AKA DA SIGN & THE OPPOSITE
  • CRIME & THE PRIMITIVE AKA DA SIGN & THE OPPOSITE Eine öffentliche dilettantische Probe mit Da Crime & The Primitive aka Da Sign & The Opposite
    Da Crime & The Primitive stürmten die Charts, crashten TV-Formate, bespielten mit ihren legendären Live-Shows die heissesten Orte und brachten die Menge mit ihrem «Raketen-Elektro for the modern women and the contemporary man» zum kochen. Das war einmal! Ihr Letzter, der selten gewordenen Auftritte, fand als einzige Live-Band am 10 Jahre HIVE Club im Februar 2016 statt. Seither traten sie nie mehr auf einer Bühne auf, spielten nie mehr im Proberaum und bedienten ihre Instrumente extrem unregelmässig. Nun sind die unberechenbaren GlamRapper, TranceRocker, DiscoBlueser und MusicAbuser, auch bekannt unter dem Namen Da Sign & The Opposite, mit einer einzigartigen Show direkt und ohne Probe zurück auf der Bühne: The Show must go wrong!
    signandopposite.com
    facebook.com/signandopposite
    youtube.com playlist

  • 15:45Jules
  • Jules ist ein Basler Balkan-Klezmer Eintopf mit Beigemüse aus der ganzen Welt, frisch aus dem Ofen, herzlich serviert.

  • 17:00Aaron Prüssen (DE)
  • Aaron P. Singer/Songwriter / Seelenstriptease
    Der gebürtige Bremer bringt dich dahin wo die Möwen fliegen. Melancholie fick dich ins Knie, denkst du dir. Aber manchmal tut ein Seelenstriptease auch ganz gut.

  • 18:00Doom Bossa
  • Doom Bossa Jazz/Pop
    Die talentierten Jazzmusiker um Ricci/Schürmann/Dühsler bringen mit der Sängerin Sabrina Tschachtli (Mother Razorblade, Hellalujah) verschiedenste Sounds zusammen. Jazz trifft dreckigen Neo-Pop.
    facebook.com/doombossa
    soundcloud.com/doombossa

  • 19:15Ester Poly
  • Ester Poly Female Experimental Rock
    Hinter dem Pseudonym Ester Poly versteckt sich die Churer/Zürcher E-Bassistin Martina Berther sowie die Genfer Schlagzeugerin Béatrice Graf.
    Es ist das Aufeinandertreffen zweier Frauen unterschiedlicher Generationen und Stilistik. Die Bassistin mit Einflüssen aus der experimentellen und der Indie-Pop Musik, die Schlagzeugerin mit Affinität für Punk und elektronische Sounds.
    esterpolymusic.tumblr.com
    facebook.com/esterpolymusic
    soundcloud.com/ester-poly

  • 20:30Scratches
  • Scratches Alternative Trip-Hop
    Scratches, das ist eine vierköpfige Band aus Basel. Was 2010 nach der Zusammenarbeit von Theaterregisseurin und Sängerin Sarah-Maria Bürgin und Gitarrist und Theaterkomponist Sandro Corbat mit eigenwilligen Interpretationen von Coversongs im Duo begann, bekam über die Jahre eine unverkennbare Handschrift und liess 2014 mit dem Debutalbum «Fade» ein erstes Mal aufhorchen. Im Januar 2017 stand der Release des zweiten Album «Before Beyond» an und die mit Bassist Marco Nenniger und Schlagzeuger Jonas Prina zum Quartett angewachsenen Band ist mehr als bereit die Musikwelt zu.
    scratches.ch
    facebook.com/scratchesband
    youtube.com channel

  • 22:00Blind Butcher
  • Blind Butcher Wave/Disco
    Die Band aus Luzern spielen sich energetisch durch Country, Rock’n’Roll, Disco und Punk.Das Duo besteht aus Christian Aregger (Blind Banjo), Gitarre, Gesang und Roland Bucher (Oklahoma Butcher), Schlagzeug, Bass Pedale, Gesang. Butcher hätte am liebsten ein zusätzliches paar Arme und Beine und Blind Banjo genug TNT um ein Loch durch den Globus zu sprengen.
    blindbutcher.ch
    facebook.com/Blind-Butcher

 

Preise

Hunderte von Franken für den Eintritt ans OpenAir? Nicht bei uns!

Wie bisher lautet unser Eintritt: „pay as you like“ – Du bestimmst Deine Eintrittskosten pro Tag an der Kasse für Dich selber und bezahlst so viel, wie Dir dein Besuch wert ist.

Nice für Dein Portemonnaie – es bleibt mehr Geld für Bier und Wurst!

Anreise / Gelände

Das HillChill findet wie immer in Riehen im Sarasinpark statt. Hinkommen:

Empfehlung: Mit dem Velo ist recht schön und einfach nach Riehen zu radeln.

ÖV: Nicht mit dem Zug nach St.Gallen oder Zürich, sondern mit dem Tram Nr. 6 bis Haltestelle „Fondation Beyeler“.

AUTO: Daheim lassen, falls du überhaupt sowas besitzt. Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Ausserdem möchtest du ja auch ein, zwei, drei Bier trinken, gell?

Ausser einem 0.5 l PET-Fläschli Mineralwasser dürfen keine eigene Getränke aufs Festivalgelände mitgebracht werden. Aber keine Sorge, neben dem fairen Eintritt haben wir auch humane Getränkepreise. Und sind wir mal ehrlich: Wer möchte schon das speziell gebraute HillChill Ueli Bier mit einer zweitrangigen Bierbüchse tauschen?!

Wir bitten euch, keinen Abfall im Sarasinpark und auf unserem Festivalgelände liegen zu lassen. Es werden genügend Abfalleimer für deine Mithilfe zur Verfügung stehen. Bitte auch keine Glasflaschen mitbringen, ist schlecht für‘s Putzen und die Barfussgeher.

Bilder und Videos

Bilder

Die Bilder der vergangenen Jahre kannst du dir auf unserer Flickr-Page anschauen!

 

Videos

Alle unsere vergangenen Videos findest du auf unserer Vimeo-Seite!

Geschichte und Archiv

Das HillChill gibt’s seit 2001 und wurde erstmals als Li'lHillChill mit einem Sonnenschirm, minimalstem Soundequipment und etwa 50 Besuchern im Sarasinpark Riehen durchgeführt.

Vollständig ehrenamtlich organisiert und nicht kommerziell ausgerichtet, bietet unser OpenAir eine Plattform für regionale sowie internationale Musiker, unseren vielen jungen Mitgliedern einen professionellen Rahmen, um wichtige Erfahrungen im Bereich Organisation und Verantwortung zu sammeln, sowie natürlich hauptsächlich unseren Besuchern eine richtig gute Zeit.

Wer sich mehr für unsere Geschichte interessiert, kann das im Abschlussbericht 2016 nachlesen:

HillChill 16 - Abschlussbericht [PDF, 1.9 MB]

 

Hier darf man in unserem Band-Archiv stöbern: anzeigen

.Out.Of.Key Achtung Rakete Adrian Mears Electric Trio Aie Ça Gicle Aiph Äl Jawala Aliéksey Vianna Trio convida Viviane de Farias. Alphorntrio Frenkendorf Amici Del Rap Amorph Amy Goes Down Anja Anna Aaron Anoraque Antenna Tony Monorail Arabajo Jairus & Creamy White ARF Arvin Jairus Perez Audio Dope Bajanski Bal Baschi & The Fucking Beautiful Basler Beizenchor Bih’tniks Birdmask Bitch Queens Bit-tuner Black Strobe Black Tiger & Pyro Bob Spring Boulangerie Halbherzig Boys on Pills BugsMC Cake Crew Carnage Carvel Ciaccolo Claire Schlamm Cocaburra Coma Combine Harvester Confuzed Copy & Paste Cristallin Custommade Noise Das Pferd Das Pirmin Baumgartner Orchester David Max And The Sons Of The Void De Gaul De Stropers Dedicated Delirium Delorian Cloud Fire Demaogorgon Deprokit Dew Dexter Doom Dexter Duo Dickpfiff Die Teilchen Beschleuniger Dirk Dollar Disgroove DJ Radiot Dogs Bollocks Don’t Kill The Beast Spread Love By Heart Doomenfels Dropalicious E. Bonisch E.L.S. East Sister Easy Ulyssening Eater Base Electro Delux Elephant Antony Emerald Ice End Equal Eve & The T-Shirts EZÜ Faber Fai Baba Fashion Magazine Fatoni Fenikso & das Nautiluskabinett Feola Flash Mob Flimmer For the Record Fort Wendy Fraîche Free Limits Friendly Ghost Funkstoff Generic George & The Cube Giacun Gin On The Rockz GINA ÉTÉ Golden Thugs Label Show Gondwana Gorki Gagarin Gumpen Guyus & D.L.C. Guz Heavy Harvest Heisskalt HillChill Instant Rave Hot Cut up Pancake How to Paint a Wall Hugin & Mugin I Made you a Tape if{else}   Intus Jana Kouril Jane Saw Massacre Johnny Rakete Julia & Emila Kanu Kaos Kapoolas Kitchen Kopfnuss Kosmonaut Laika Krupa Case Kuzco La Misere La Vieille Ecole laFayette Lama Lamps of Delta L'arbre bizarre Last Minutes Last Vote Laurent & Max Le Chef Lena Fennell & Chick Smithers L'etage nival Leyya Lombego Surfers Lonesome Mammal Luke Le Loup & Friends Mañana me chanto Marielola Masternova Maya Turbo MC Leu Meister Lampe & Funky Notes Melebe Misanthrop Memory of an Elephant Messer Chups Micro Climat Midnight Magic Miriam Crespo Band Molashka Mole Mondieu! Moopools Mostly Harmless Muhi Tahiri Mundartisten Nachfüllbeutel Navel Neo & Neo One Sentence Supervisor Openmic Session Out of Key Papiro & Gyða Valtýsdóttir Pecora Nera Penta-Tonic Perro Bravo PIH POH (F) Plus Guest Pollyester Pornchild PREKMURSKI KAVBOJCI Projekt Fliehkraft P-Train PVP Pyre Pyro & Lautro X Quenn & Pearl Quickchill Rag Dolls Rapartment Rapbau & Friends Räpetoire Raporters Räuberhöhle Reding Street Robbie’s Millions Rob'n'Steph Rockzipfel Saalschutz Say Yes Dog Schorf Scriticasino Secondhand Child Shabani & The B.B. Sheila She Loves You Sister Lyn Skarabäus SKIP&DIE Slimboy Slow Magic Sonolar Space Tourists Speck Spreadable Rosella St.Augustine Steiner und Madlaina Strahlkahl Subraum Katzen T.A.F.K.A.S. tba Tefact Tetrix Cluster Experience The Big Bang Boogie The Büüsis The Dons The Dorks The Drops The Dubwise The Golden The Hoanhiêu The Jackets The Jancee Pornick Casino The Moles The Morbeatles The Oh No’s The Pussywarmers The Ringdingbings The Sound Rebellion The Triad The Vibes The Weeds Tranqualizer Trashmonkeys Tsu’Raw Beri Sunday Ultra Violence ULTRNX Ulysse & E-Simi UMSE Unort Varicose Vein Velvet Two Stripes Venetus Flos Vibriss Mc & Ulysse Victor Hofstetter We Welk Welken Wet Moss Who Cares Whysome Whyzz Wolfcubs Worse to Come Yolk Zatokrev Zhivago ZISA

Presse

Informationen zum HillChill 17:

HillChill 17 - Projektbeschrieb [PDF, 3.3 MB]

Für weitere Anfragen steht André Erismann gerne zur Verfügung.

Team

Das Team HillChill

Das HillChill wird jedes Jahr von einem grossen Team geplant und durchgeführt. Alle, die in irgendeiner Form mithelfen, tun dies ehrenamtlich – sei es aus Liebe zur Musik, Spass am Organisieren, aus Freundschaft oder schlichtweg als kreativen Beitrag zur guten Stimmung am HillChill. Wir bedanken uns für die tatkräftige Mithilfe im Besonderen bei:

Samuel Abt
Sebastian Abt
Toby Abt
Philippe Andreoli
Harry Darling
Ilena De Groot
Marc Emmenegger
André Erismann
Yannick Gerner
Piera Grolimung
Glynne Gut
David Lasry
Florian Madison
Thomas Madörin
Eileen Manford
Veronique Meyer
Chris Pfeifer
Matthias Pfeifer
Andreas Reiser
Basil Schaller
Yannis Schaller
Giacun Schmid
Dominik Schwarz
Joel Schwarz
Silas Schwarz
Nicolai Seckinger
Claudius Skorski
Lucien Stelz
Samuel Stoecklin
Lukas Thiel
Noah Winkler

Kontakt

Postanschrift
Verein Freunde des Guten Tons
Postfach
4125 Riehen

Projektleitung
Toby Abt — 079 257 84 82
Chris Pfeifer — 079 831 66 30
Mail an die Projektleitung

Presse
André Erismann
Mail an den Presseverantwortlichen

Booking
Claudius Skorski
Mail an den Bookingverantwortlichen

Staff
Yannis Schaller
Mail an die Staffkoordination

Web
Samuel Stoecklin
Mail an den Webmaster

Vermietung

Wir vermieten diverses Infrastruktur-Material. Dies zu humanen Preisen, denn unser Ziel „Bezahlbare Kultur für Jedermann“ soll über das HillChill hinausgehen.

Melde dich Bei Interesse unter dieser Adresse.

Unter Anderem haben wir folgendes im Angebot:
6m x 3m Faltzelte
3m x 3m Faltzelte
Kabelrollen
Funkgeräte
Baustrahler
Kühltruhen
...und noch einiges mehr!

facebook flickr instagram

©2017 – Freunde des Guten Tons